T-Shirt mit R-Wear personalisieren

Wertvolle T-Shirts herstellen in vier Schritten

R-Wear ist eine Kombination aus speziell von Roland entwickelter Software und Roland-Geräten. Diese Kombination macht es möglich, schnell und preiswert allerlei Zubehörteile und Kleidungsstücke nach den Wünschen Ihres Kunden zu gestalten.

img_rij_r-wear.jpg

In wenigen Schritten versehen Sie ein T-Shirt mit einer Zeichnung und Strasssteinchen. Hier eine Übersicht:

  • Fertigen Sie einen Entwurf in Ihrer eigenen Entwurfssoftware an oder verwenden Sie einen Entwurf Ihres Kunden.
  • Drucken und schneiden Sie den Entwurf.
    • Importieren Sie den Entwurf in VersaWorks.
    • Drucken und schneiden Sie das Bild mit einem Drucker/Schneideplotter von Roland.
    • Entfernen Sie das überflüssige Material rund um den Druck.
  • Fügen Sie Strasssteinchen hinzu.
    • Importieren Sie den Entwurf in die R-Wear-Studio-Software und entscheiden Sie, wo die Strasssteinchen hinkommen sollen.
    • R-Wear Studio berechnet automatisch die Kosten.
    • Senden Sie die Datei an Ihr Graviergerät, das automatisch die Schablone graviert.
    • Verteilen Sie die Strasssteinchen über die Schablone und bürsten sie diese in die Löcher.
    • Legen Sie das Applikationstape darüber.
  • Bringen Sie den Druck und anschließend die Strasssteinchen (mit Hilfe des Applikationstapes) auf dem T-Shirt an und fixieren Sie das Ganze mit einer Wärmepresse.

 
Was kann R-Wear für Ihr Unternehmen tun?