Roland DG erhält EDP-Awards für den VS-640, den XC-540MT und die Metallictinte

Die European Digital Press Association verlieh Roland DG drei seiner EDP-Awards. Der VersaCAMM VS-640 gewann den Preis für den besten Großformatdrucker und Schneideplotter. Der SolJet Pro III XC-540MT siegte in der Kategorie „Best emerging technology printer" und die Metallicfarbe ECO-SOL MAX wurde zur besten alternativen Tintentechnologie gekrönt.

Der VS-640 ist gerade erst auf den Markt gekommen, wurde jedoch bereits jetzt mit dem Titel ‚Bester Großformatdrucker und Schneideplotter des Jahres 2010' ausgezeichnet. Der VS-640 ist ein 1,6 m breites Gerät, das sowohl weiß als auch über 500 Metallicfarben druckt. Die Jury lobte diese Farbkombinationen, die einzigartigen neuen Druckköpfe und das Tintenzirkulationssystem. Des Weiteren wurde Roland OnSupport gut aufgenommen. Diese Softwarefunktion sorgt dafür, dass Benutzer die Aktivitäten ihres VS-640 aus der Ferne überwachen können. Das System verschickt E-Mails oder Textnachrichten an einen Computer oder ein Mobiltelefon, um dem Benutzer wichtige Produktionsinformationen zu übermitteln. Das System informiert beispielsweise, wann ein Druckauftrag fertig oder die Tinte fast aufgebraucht ist. Dank Roland OnSupport können Benutzer sich auf andere Aufgaben konzentrieren, sobald der Drucker produziert.

Der XC-540MT erhielt den Preis für die beste neu entstehende Drucktechnologie. „Dieser 1,37 m breite Drucker und Schneideplotter von Roland DG ist das erste Großformatgerät, das Metallic- und weiße Tinte kombiniert. Die Metallictinte kann über Roland VersaWorks 3.3 einfach in den Workflow eingegliedert werden, wobei Hunderte verschiedene Metallicfarben zur Wahl stehen," begründet die EDP ihre Entscheidung.

Die Metallicvariante der ECO-SOL MAX-Tinte von Roland DG siegte in der Kategorie ‚Beste alternative Tintentechnologie'. Die Möglichkeit, in Kombination mit CMYK und Weiß mehr als 500 Metallicfarben zu produzieren, beeindruckte die Jury der EDP-Awards.

Der EDP-Verband

Die Preise wurden von der EDP verliehen. Das ist ein europäischer Verein von Magazinen für die digitale Druckindustrie. Ziel der EDP ist es, Innovationen auf dem Gebiet des Digitaldrucks anzuerkennen und zu belohnen. Die Jury, die die Preise verlieh, bestand aus unabhängigen Beratern, Verlegern, Ingenieuren und anderen Fachleuten.